Jockel und Claas Gegensätze ziehen sich an!

Hard Skin - Chris P. Rolls

Himmel,ich bin ein Kerl,natürlich brauche ich Sex wie die Luft zum Atmen.Irgendwo auf dieser Welt wird es doch wohl einen Typ geben,der Gefallen an mir findet.
Claas der sich nach der wahren Liebe sehnt ist  in seiner ostdeutschen Heimatstadt der Aussenseiter.Er wird von allen ignoriert und nicht so akzeptiert wie er ist. Er muss sich immer wieder dumme Sprüche anhören oder wird als "Homo" beschimpft.Eines Abends trifft er auf den aktraktiven "Skin" Jockel der ihn anfangs ziemlich fies anmacht.Später auf den Heimweg lauern ihn die fiesen Skins auf und pöbeln und schubsen ihn herum.Jockel rettet ihn jedoch indirekt aus dieser gefährlichen Situation. Claas der einerseites totale Angst vor Jockel hat fühlt sich dennoch zu den Skin hingezogen. Er kann seine Gefühle die er zu den Skin hat jedoch  nicht deuten. Jockel der ihn eines Nachts wieder auflauert und ihn dann auch noch in einer einsamen Gerage schleppt  vergirbt ein Geheimnis. Als sich die beiden näher kommen und zärtlichkeiten untereinander austauschen haut Jockel auf einmal ab und lässt den verwirrten Claas allein zurück.
Ist das seine Absicht gewesen? Ist es seine perfide Art,dem dummen Homo eine weitere Demütigung zu verpassen? Alles doch nur ein grausamer Scherz? Ein dummes Spiel ,dessen Regeln nur Jockel kennt?
Claas versteht die Welt nicht mehr.Warum er? Warum spielt Jockel so ein fieses Spiel mit ihm?.Auch wenn Claas sich in der Situation mit Jockel sichtlich unwohl fühlt,schafft er es nicht sich von ihn fernzuhalten und eine spannende und gefühlvolle Geschichte beginnt.

Ich war total begeistert von dieser Geschichte die kein Blatt vor dem Mund nimmt.Das Buch ist in Jugendlicher Form geschrieben und auch Schimpfwörter kommen nicht zu kurz.Aber genau das passt wunderbar zu diesem Buch. Es wurde sehr authentisch beschrieben und ich konnte es kaum aus den Händen legen.Das wichtigste ist aber: Das Vorurteile endlich aufhören und die Gesellschafft jeden so leben und lieben lässt wie er es möchte.Solange er niemanden  Schaden zufügt!
Es ist völlig egal wen man liebt hauptsache ist,dass man glücklich ist.